grenzenlose Verkaufspower Galal./bilder/schueler4.jpgTischtennis im Landkreis Oder-Spree Staffel Süd 2019/20

Der Kreisliga Süd des LOS ist mit dem 11. Spieltag in neue Jahr gestartet, und die erste Mannschaft des SV Preußen hält sich weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze, leicht gefolgt von den Blau-Weißen aus Lieberosern. Im Kampf um den 3. Platz liegen der FSV, das zweite Team der Preußen und Sztankovics 1 fast gleichauf. Dicht an dicht, getrennt um jeweils einen Punkt, kämpfen auch die Mannschaften aus Speichrow, Tauche und Goyatz um die Abstiegsplätze.

SG Speichrow I - SV Preußen90 Beeskow I 7 : 10

Das Auftaktspiel in die Rückrunde muss die SG Speichrow I nach spannendem Spielverlauf knapp mit 7:10 an die Gäste vom SV Preußen 90 Beeskow I abgeben. Beide Mannschaften, nicht in Bestbesetzung, trennten in Doppel ausgeglichen 1:1. Und auch in den Einzel hielt sich anfänglich die Waage. Dem 3:0 von Christopher Kleinod über Detlef Schulze und dem 3:1 von Dietmar Gnädig Gnaedig Dietmar 20190114.jpg gegen Robert Jurisch folgten 2 Niederlagen von Dirk Lehmann und Jens Fischer gegen Toralf Bischof und Gerd Lehmann in je 4 Sätzen zum 3:3 Zwischenstand. 4:4 stand es dann nachdem Christopher Kleinod Robert Jurisch mit 0:3 unterlag und Dietmar Gnädig im Gegenzug Detlef Schulze mit 3:1 besiegen konnte. 2 Niederlagen von Dirk Lehmann gegen Gerd Lehmann (0:3) und Robert Jurisch (1:3) und eine von Jens Fischer gegen Toralf Bischof (1:3) brachten die Gastgeber dann aber mit 4:7 in Rückstand. Mit den Siegen von Christopher Kleinod und Dietmar Gnädig über Gerd Lehmann und Toralf Bischof in je 4 Sätzen schaffte die SG aber wieder den Anschluss. Nachdem Jens Fischer Detlef Schulze mit 1:3 unterlag, erzielte Christopher Kleinod erneut den Anschluss, diesmal zum 7:8. 2:0 führend, konnte Jens Fischer die Punkte jedoch nicht gegen Robert Jurisch sichern, und auch Dirk Lehmann gab sich darauf Detlef Schulze erst im fünften Satz mit 8:11 zur 7:11 Niederlage geschlagen.

SG Speichrow I : Kleinod Christopher 3.5; Gnädig Dietmar 3.0; Fischer Jens 0.5;

SV Preußen90 Beeskow I : Jurisch Robert 3.0; Bischof Toralf 2.5; Lehmann Gerd 2.5; Schulze Detlef 2.0;

FSV Beeskow I - Goyatz V 10 : 5

Der FSV Beeskow I hatte an diesem Abend den Goyatzer SV V zu Gast und konnte am Ende mit 10:5 beide Punkte sichern. Denn der Anfang der Partie gehörte den Gästen aus Goyatz, die nach den ausgeglichenen Doppeln, die ersten beiden Einzel durch die Siege von Stefan Ganter und Hartmut Ternick über Lutz Manjura (3:0) und Kevin Schulze (3:2) 3:1 in Führung gingen. Mit den 3:0 Siegen von Michael Thrams und Christopher Schütze über Olaf Graßmel und Torsten Petke glich der FSV aus, um kurz darauf durch die Niederlage von Lutz Manjura gegen Hartmut Ternick in 3 Sätzen, erneut in Rückstand zu geraten. Dann raffte sich der FSV auf und holte sich ein Spiel nach dem anderen, um zwischenzeitlich den Goyatzern auf 9:4 zu enteilen. Den Gästen gelang dann nur noch ein Sieg, den Stefan Ganter gegen Christopher Schütze in 4 Sätzen erspielte. Im der letzten Begegnung des Abends setzte sich dann Lutz Manjura gegen Olaf Graßmel hauchdünn mit 13:11 im fünften Satz durch.

FSV Beeskow I : Thrams Michael 3.0; Schulze Kevin 2.5; Schütze Christopher 2.5; Manjura Lutz 2.0;

Goyatz V : Ganter Stefan 2.0; Ternick Hartmut 2.0; Graßmel Olaf 0.5; Seidel Marzel 0.5;

BTTV Sztankovics I - SV Tauche I 10 : 8

Etwas enger ging es zwischen dem BTTV Elektro Sztankovics I und dem SV Tauche I zu, das der Gastgeber am Ende mit 10:8 für sich entschied. Den besseren Start in die Begegnung hatte eindeutig der Gast aus Tauche, der sich nicht nur die beide Doppel, sondern auch das erste Einzel durch Siegmar Schneider, 3:1 gegen Bernd Schulze, zur 3:0 Führung, holte. Den ersten Punkt für die Gastgeber erspielte dann Udo Arendholz, der Rene Kirschke in 4 Sätzen bezwang. Eine 1:3 Niederlage von Karl-Heinz Miethe gegen Reiner Lustig und ein 3:0 Sieg von Frank Wolf über Hartmut Paschke, führten dann zum 2:4 Zwischenstand. Mit den 3 Siegen durch Bernd Schulze, Udo Arendholz und Karl-Heinz Miethe gegen Rene Kirschke (3:0), Siegmar Schneider (3:1) und Hartmut Paschke (3:1) erspielten sich Sztankovics Spieler erstmals mit 5:4 die Führung in dieser Partie. In einem dramatischen fünften Satz zwischen Frank Wolf und Reiner Lustig, das 19:21 endete, glichen die Taucher aber wieder aus, und gingen postwendend durch den 3:0 Sieg von Rene Kirschke über Karl-Heinz Miethe erneut mit 6:5 in Front. In 3 packenden 5-Satz Spielen holte sich der BTTV aber seinerseits die Führung zum 8:6 zurück, Bernd Schulze bezwang dabei Hartmut Paschke mit 11:7, Udo Arendholz Reiner Lustig mit 11:9, wie auch Frank Wolf Siegmar Schneider. Und weiter ging es mit 5-Satz Spielen, zum einen unterlag Bernd Schulze Reiner Lustig im entschiedenen Satz mit 8:11, und in einem weiteren schlug Frank Wolf Rene Kirschke mit 11:5. Mit einem 3:0 Erfolg über Karl-Heinz Miethe führte Siegmar Schneider die Taucher noch einmal auf 9:8 heran. Den entscheidenden Siegpunkt sicherte dann Udo Arendholz den Beeskowern mit einem 3:0 über Hartmut Paschke.

BTTV Sztankovics I : Arendholz Udo 4.0; Wolf Frank 3.0; Schulze Bernd 2.0; Miethe Karl-Heinz 1.0;

SV Tauche I : Lustig Reiner 3.5; Schneider Siegmar 2.5; Kirschke Rene 1.5; Paschke Hartmut 0.5;

FSV Beeskow II - FSV Beeskow IV 9 : 9

FSV Beeskow II : Musick Reno 4.5; Kopca Cornelia 3.5; Ziethe Ines 1.0;

FSV Beeskow IV : Brisch Manfred 3.5; Krüger Ulrich 2.5; Siegert Peter 2.0; Semrock Manfred 1.0;

SG Buckow - FSV Beeskow III 10 : 3

SG Buckow : Polzin Ulrich 3.5; Jahnke Waldemar 3.0; Kirschke Dieter 2.5; Haupt Norbert 1.0;

FSV Beeskow III : Siegert Michael 1.0; Klohn Thomas 1.0; Ehrhardt Michael 0.5; Richter Gunter 0.5;

BTTV Sztankovics II - SV Tauche II 10 : 4

BTTV Sztankovics II : Zellmer Jana 3.5; Schulze Markus 3.5; John Matthias 1.5; Petersdorf Burghard 1.0; Lehmann Wilfried 0.5;

SV Tauche II : Kilz Svend 2.0; Baltzer Eberhard 1.0; Behrend Uwe 1.0;

SV Preußen90 IV - SV Preußen90 III 10 : 5

SV Preußen90 IV : Freier Helmut 3.5; Röpke Ulrich 2.5; Schulz Sandro 2.5; Schröder Jürgen 1.5;

SV Preußen90 III : Nitschke Axel 2.0; Stuckart Michael 1.0; Kemnitz Iliane 1.0; Pietzer Thomas 1.0;

SG Speichrow II - Goyatz VI 10 : 5

SG Speichrow II : Fischer Jens 4.0; Scheufel Heiko 2.5; Schulze Robert 2.0; Gnädig Friedhelm 1.5;

Goyatz VI : Rosenow Gerd 2.5; Lehmann Benjamin 2.5;