grenzenlose Verkaufspower Galal/bilder/schueler4.jpgTischtennis im Landkreis Oder-Spree Staffel Süd 2018/19

Am 10. Spieltag der Kreisliga Süd des LOS können die Favoriten, bis auf der SG Speichrow, die sich mit den Sztankovics Spielern die Punkte teilten, die Punkte mehr oder weniger leicht aus den fremden Hallen entführen.

SV Preußen90 Beeskow II - SV Preußen90 Beeskow I 3 : 10

Im Duell der beiden ersten beiden Mannschaften des SV Preußen 90 Beeskow landet Preußen I einen ungefährdeten 10:3 Sieg. Die Gastgebende 2. Mannschaft gerät in dem Rückspiel schnell in einen 0:5 Rückstand. Neben den beiden Doppeln gehen auch die ersten Einzel von Mathias Rülke (0:3 gegen Detlef Schulze), Christian Breitkopf (1:3 gegen Ricardo Saldana) und Gerd Lehmann (0:3 gegen Thomas Schulze) verloren. Einen Hoffnungsschimmer kann dann Toralf Bischof mit seinem 3:0 Erfolg über Dietmar Hanke setzen. Doch es folgen weitere Niederlagen, Mathias Rülke unterliegt Ricardo Saldan mit 0:3, wie auch Christian Breitkopf Thomas Schulze. 2:0 führend, muss sich Toralf Bischof dann doch noch Detlef Schulze im fünften Satz mit 8:11 geschlagen geben. Mit einem knappen 3:1 Sieg von Gerd Lehmann über Dietmar Hanke kann die 2. Mannschaft das Ergebnis mit 2:8 etwas freundlicher gestalten. Kurz darauf kann Gerd Lehmann mit einem 3:2 Sieg über Ricardo Saldana auch noch einen dritten Punkt beisteuern, mehr war dann aber nicht mehr für die Gastgeber drin.

SV Preußen90 Beeskow II : Lehmann Gerd 2.0; Bischof Toralf 1.0;

SV Preußen90 Beeskow I : Schulze Detlef 3.5; Schulze Thomas 3.5; Saldana-Handreck Ricardo 2.5; Hanke Dietmar 0.5;

FSV Beeskow I - SV Lieberose 7 : 10

Wesentlich aufregender verlief die Partie zwischen dem FSV Beeskow I und dem SV Blau-Weiß Lieberose, dass die Beeskower knapp mit 7:10 verloren. Nach den ausgeglichenen Doppeln konnten sich die Gäste aus Lieberose schnell einen komfortablen Vorsprung herausspielen. Udo Korn und Michael Gorran schlagen Kevin Schulze und Michael Thrams in je 3 Sätzen, und nach dem sich Gerhard Ostwald Carlo Hartmann 0:3 geschlagen geben musste erkämpfen sich die Blau-Weißen die nächsten 4 Punkte jeweils im 5. Satz (Lutz Manjura ? Frank Ackermann 10:12, Kevin Schulze ? Michael Gorran 10:12, Michael Thrams ? Gerhard Ostwald 3:11 und Lutz Manjura ? Udo Korn 9:11). Nach dem 3:1 Sieg von Carlo Hartmann gegen Frank Ackermann und der 0:3 Niederlage von Michael Thrams gegen Udo Korn steht es dann schon 3:8. Doch die Beeskower rappeln sich noch einmal auf und schaffen fast noch den Ausgleich. Nach dem Carlo Hartmann Michael Gorran in 3 Sätzen besiegt, dreht Lutz Manjura sein Spiel gegen Gerhard Ostwald noch zu seinen Gunsten (-5,-10,9,13,10), und auch Kevin Schulze kann sich gegen Frank Ackermann in 5 Sätzen behaupten. Den Anschluss zum 7:8 schafft dann Carlo Hartmann mit seinem 3:1 Sieg gegen Udo Korn, 2:1 führend muss sich Lutz Manjura am Ende doch noch mit 2:3gegen Michael Gorran geschlagen geben. Mit dem 3:0 Sieg von Gerhard Ostwald über Kevin Schulze ist dann aber auch die Partie zu Gunsten der Gäste entschieden.

FSV Beeskow I : Hartmann Carlo 4.0; Manjura Lutz 1.5; Schulze Kevin 1.0; Thrams Michael 0.5;

SV Lieberose : Gorran Michael 3.5; Korn Udo 3.0; Ostwald Gerhard 2.5; Ackermann Frank 1.0;

BTTV Sztankovics I - SG Speichrow I 9 : 9

Ohne einen Sieger endet die Begegnung zwischen dem BTTV Elektro Sztankovics I und der SG Speichrow I 9:9 Unentschieden. Die Partie startet wie sie endet, sehr ausgeglichen. Jede Mannschaft gewinnt ein Doppel, und nach dem Michael Trojahn und Karl-Heinz Miethe ihre Spiele gegen Christopher Kleinod und Dietmar Gnädig Gnaedig Dietmar 20190114.jpg in je 3 Sätzen verlieren, gleich Bernd Schulze und Udo Arendholz mit ihren 3:0 Siegen über Bernd Noack und Dirk Lehmann wieder zum 3:3 aus. Den knappen 3:2 Siegen von Michael Trojahn und Karl-Heinz Miethe über Dietmar Gnädig und Bernd Noack, folgten dann die Niederlagen von Udo Arendholz gegen Christopher Kleinod (1:3) und Bernd Schulze gegen Dirk Lehmann (0:3) zum 5:5 Zwischenstand. Die folgenden beiden Niederlagen von Karl-Heinz Miethe gegen Christopher Kleinod mit 0:3 und Bernd Schulze gegen Dietmar Gnädig mit 2:3 konnten die Sztankovics Spieler aber nicht wieder ausgleichen. Udo Arendholz erzielt mit seinem 3:1 Sieg gegen Bernd Noack den 6:7 Anschluss, Michael Trojahn kann aber Dirk Lehmann nicht besiegen und unterliegt ihm in 4 Sätzen. Mit dem 3:0 Sieg von Christopher Kleinod über Bernd Schulze können die Speichrower ihre Führung sogar auf 9:6 ausbauen. Doch ein weiterer Sieg soll den Gästen nicht mehr gelingen, Udo Arendholz schlägt Dietmar Gnädig mit 3:1, und in den letzten beiden Spielen bleiben Michael Trojahn und Karl-Heinz Miethe jeweils im fünften Satz mit 12:10 und 11:8 gegen Bernd Noack und Dirk Lehmann zum 9:9 Unentschieden erfolgreich.

BTTV Sztankovics I : Arendholz Udo 3.5; Trojahn Michael 2.5; Miethe Karl-Heinz 2.0; Schulze Bernd 1.0;

SG Speichrow I : Kleinod Christopher 4.0; Gnädig Dietmar 2.5; Lehmann Dirk 2.5;

Goyatz V - SV Tauche I 3 : 10

Der Goyatzer SV V und der SV Tauche I trennen sich in ihre Begegnung mit 3:10. Nach den beiden aufreibenden Doppeln, die die Taucher mit 8 und 9 jeweils im fünften Satz für sich entscheiden konnten, ging auch das erste Einzel zwischen Hartmut Ternick und Reiner Lustig erst im 5. Satz mit 11:9 an die Gäste. In den folgenden 3 Spielen unterlagen Stefan Ganter, Torsten Pethke und Olaf Graßmel ihren Gegnern Siegmar Schneider, Rene Kirschke und Uwe Behrend jeweils glatt in 3 Sätzen zum 0:6 Zwischenstand. Mit 12:14 musste sich dann Hartmut Ternick Siegmar Schneider in Satz 5 geschlagen geben, mehr Fortune hatte Stefan Ganter gegen Rene Kirschke, er setzte sich im 5. Satz mit 13:11 durch. Nach der 1:3 Niederlage von Olaf Graßmel gegen Reiner Lustig, konnte Torsten Pethke den zweiten Punkt für die Goyatzer einfahren, er besiegte Uwe Behrend in 4 Sätzen zum 2:8. Einen weiteren Sieg erkämpfte sich dann noch Stefan Ganter mit 3:2 über Reiner Lustig. Die weiteren Spiele gingen dann aber sich an die Gäste aus Tauche, Siegmar Schneider schlägt Torsten Pethke mit 3:0 und Rene Kirschke Olaf Graßmel mit 3:1.

Goyatz V : Ganter Stefan 2.0; Pethke Torsten 1.0;

SV Tauche I : Schneider Siegmar 3.5; Kirschke Rene 2.5; Lustig Reiner 2.5; Behrend Uwe 1.5;

FSV Beeskow IV - FSV Beeskow III 10 : 0

FSV Beeskow IV : Musick Reno 2.5; Ziethe Ines 2.5; Kopca Cornelia 2.5; Krüger Moritz 2.5;

FSV Beeskow III :

SV Tauche II - FSV Beeskow II 10 : 7

SV Tauche II : Paschke Hartmut 4.5; Behrend Uwe 3.5; Baltzer Eberhard 2.0;

FSV Beeskow II : Siegert Michael 2.5; Klohn Thomas 2.5; Richter Gunter 2.0;

BTTV Sztankovics III - BTTV Sztankovics II 1 : 10

BTTV Sztankovics III : Wallschläger Franz 0.5; Schneider Marcel 0.5;

BTTV Sztankovics II : Ciesielski Lena 3.0; Zellmer Jana 2.5; John Matthias 2.5; Schwarzkopf Waldemar 2.0;

SV Preußen90 IV - SV Preußen90 III 10 : 8

SV Preußen90 IV : Pietzer Thomas 4.0; Stuckart Michael 3.5; Bischof Biene 1.5; Kemnitz Iliane 1.0;

SV Preußen90 III : Schröder Jürgen 3.5; Röpke Ulrich 2.5; Nitschke Axel 2.0;

SG Buckow - Goyatz VI 10 : 4

SG Buckow : Jahnke Waldemar 3.0; Polzin Ulrich 2.5; Lehmann Joachim 2.0; Haupt Norbert 2.0; Niesche Hartmut 0.5;

Goyatz VI : Lehmann Benjamin 2.5; Rosenow Gerd 1.5;